to keep your hair healthy

01

Es ist wichtig, die Haare wirklich gut mit dem Handtuch anzutrocknen, damit das Treatment besser einwirken kann. Wenn zu viel Wasser im Haar verbleibt, dann wird unser Pflegeprodukt zu stark verdünnt und hat nicht mehr die volle Stärke.

02

Hitzeschutz ist beim heissen Styling PFLICHT! 

Sobald wir mit Heizgeräten arbeiten, entziehen wir unserem Haar Feuchtigkeit, und es trocknet aus

Euer Haar wird es euch danken und belohnt euch mit weniger Haarbruch.

03

Bevor du mit einem Glätteisen, Lockenstab oder einem anderem Gerät deine Haare stylen möchtest, solltest du dein Haar zu 100 % getrocknet haben. Es  gibt nichts schlimmeres als das Haar im nassen Zustand den Geräten auszusetzen. Erst wenn die Haare trocken sind, schliesst sich die äusserste Schicht der Haarstruktur.

04

NIEMALS Haaröl vor dem Styling mit Hitzegeräten verwenden. Je heisser das Gerät eingestellt ist, umso grösser ist der Schaden. Die Ölschicht erhitzt sich nämlich stark durch die Hitzegeräte und überträgt dies auf das Haar. Das Haar wird regelrecht frittiert. 

Es hat nur wenig ausgewählte Öle die dies aber auch ausdrücklich bestätigen, dass man sie vor dem Stylen verwenden kann. Also immer zuerst informieren .

05

Viele vermeiden, aus Angst schweres Haar zu bekommen, eine intensiv Maske und verwenden nach dem Haare waschen oft nichts oder einen Conditioner. Das ist in etwa das gleiche als würden wir uns die Hände ständig waschen und nie eincremen. Das Haar wird steif, brüchig und bildet Spliss.

Sollte das Treatment zu schwer sein, welches du probiert hast, liegt es oft daran, dass man ein schon sehr reichhaltiges Shampoo verwendet und dass das dem Haar zu viel wird. Eine Kur ist lebensnotwendig für das Haar

Parisi | Schulhausstrasse 28, 8706 Meilen | +41 (0) 43 843 98 61